Mega User
Gruppe: Administrator
Beitraege: 3227
seit: August 2001
SyncBack

Anwendung: Daten-Sicherung

Homepage: www.2brightsparks.com

Downloadlink: SyncBack - kostenfreie Version

Beschreibung: Kostenfreies Daten-Sicherungs/Abgleich-Programm

Bewertung:

+ Datensicherung oder Synchronisation von Laufwerken oder Ordnern

 z.B. D:\Eigene Dateien > U:\USB_Drive_Data_Backup
 z.B. D:\Eigene Dateien > \\backup_pc\eigene_dateien_trude
 z.B. D:\Eigene Dateien < > \\mein_notebook\eigene_dateien

+ Manuelle oder automatisch zeitgesteuerte Ausfuehrung
+ Testlauf-Funktion  
+ Ausfuehrliche Reportfunktion
+ Deutsche Programmoberflaeche
+ Keine eingeblendete Werbung oder Spyware
Mega User
Gruppe: Administrator
Beitraege: 3227
seit: August 2001
Macrium Reflect

Anwendung: Daten- & System-Sicherung

Homepage: www.macrium.com

Downloadlink: Macrium Reflect - kostenfreie Version

Beschreibung: Kostenfreies Daten- & System-Sicherungs-Programm

Bewertung:

+ Sehr brauchbare kostenfreie Alternative für "Acronis True-Image"
+ Erstellt Images von Partitionen und spielt diese im Problemfall wieder zurück
+ Für das Zurückspielen einer Systempartition kann/muss ein Rettungs-Datenträger erstellt werden (USB-Stick, CD)
+ Das Rettungssystem kann auch als alternatives Boot-System auf Festplatte installiert werden
+ Manuelle oder automatisch zeitgesteuerte Ausfuehrung
+ Keine eingeblendete Werbung oder Spyware
+ Läuft problemlos auf W10

- Ich habe nur eine englische Programmoberfläche gefunden, obwohl es auch eine deutsche geben soll ...
- Keine inkrementellen Images in der Free-Version möglich
Mega User
Gruppe: Administrator
Beitraege: 3227
seit: August 2001
Partition Wizard

Anwendung: Festplatten-Verwaltung

Homepage: www.partitionwizard.com

Downloadlink: Partition Wizard - kostenfreie Version

Beschreibung: Kostenfreies Festplatten-Verwaltung-Programm

Bewertung:

+ Sehr brauchbare kostenfreie Alternative für "Acronis Disk-Director"
+ Partitionen vergrößern, verkleinern, verschieben, kopieren, löschen, testen, formatieren
+ Keine eingeblendete Werbung oder Spyware

- Momentan nur eine englische Programmoberflaeche
Hyper User
Gruppe: Mitglieder (+S)
Beitraege: 359
seit: August 2001
Hallo!

Danke für den Tipp zu Macrium Reflect (Freeware). Habe es mit dem Betriebssystem win7 ausprobiert, weil eine meiner Systemfestplatten defekt wurde und ich einen Klon machen musste. Funktionierte tadellos. Für ca. 400GB brauchte allerdings das Programm fast drei Stunden. Mit Acronis True Image Home 2012 (Kauf- und registrierte Version) hat es unter win7 nicht geklappt. Kann also Macrium Reflect (Freeware) mit besten Gewissen weiterempfehlen.

Wünsche Allen auch gutes Gelingen, falls sie einmal darauf zurückgreifen müssen.

lg


--------------
jpt
Mega User
Gruppe: Administrator
Beitraege: 3227
seit: August 2001
Hast du dir eine Boot-CD gemacht oder Reflect unter Windows gestartet? Meine System-Partitionen sind meist nicht größer als 100 GB, aber ich habe auf unterschiedlichen Rechnern auch bereits die verschiedensten Zeiten erlebt. Bei meinem Haupt-Arbeitsrechner dauert unter Windows ein Image der System-Partitionen mit 100 GB ca. 7 Minuten. Diese Partition liegt allerdings auf einer SSD.
Hyper User
Gruppe: Mitglieder (+S)
Beitraege: 359
seit: August 2001
Habe eine Boot-DVD gemacht und Reflect unter win7 gestartet. Mein System liegt auf einer 1TB Festplatte. Allerdings sind auch die Originalinstallationen einiger Musikprogramme und deren Content auf dieser Festplatte. Daher ist ungefähr 400GB auf dieser Festplatte. Die Erstellung eines Images auf eine Festplatte im PC hat allerdings "nur" ca. eine Stunde. Das ist passabel.
Der Content von NI und anderen Musikprogrammen liegt allerdings auf einer eigenen Festplatte im PC. Ausserdem habe ich von allen fünf Festplatten eine externe Sicherheitsfestplatte, auf die ich von Zeit zu Zeit die neuesten Daten mittels Syncback überspielen. Ich denke, dass das so passt.

lg


--------------
jpt
Mega User
Gruppe: Administrator
Beitraege: 3227
seit: August 2001
Ja, das passt so. Man kann auch im Menü unter "Other Tasks --> Add Recovery Boot Menu Option" ein WindowsPE-System mit Reflect installieren lassen. Dann kannst du beim Booten wählen, ob Windows startet oder Reflect. In diesem Fall brauchst du keine CD/DVD mehr. Neuere Notebooks haben ohnehin kein Laufwerk mehr.